SKIP-BO - SPIELANLEITUNG

Das Ziel:
Der Erste zu sein, der alle Karten des STOCK pile gespielt hat.

Das Spielfeld:
In der Mitte des Feldes befindet sich der DRAW pile, von dem man zusätzliche Karten erhält.
Rechts davon befinden sich vier BUILDING piles, die das Zentrum des Spiels bilden.
Zusätzlich hat jeder Spieler einen STOCK pile und vier DISCARD piles vor sich.

Notiz:
BUILDING piles
und DISCARD piles werden während des Spiels aufgebaut, zu Beginn befinden sich keine Karten darauf. SKIP-BO-Karten können jeden Wert annehmen.

Weitere Erklärungen der Kartenstapel:
1. DRAW pile: Alle Karten, die sich nicht im Umlauf befinden, liegen auf dem DRAW pile, von dem man vor jedem Spielzug neue Karten erhält.
2. STOCK pile: Jeder Spieler hat links vor sich einen STOCK pile, dessen jeweils oberste Karte immer aufgedeckt ist.
3. BUILDING piles: Während des Spiels können bis zu vier BUILDING piles angefangen werden. Eine EINS oder eine SKIP-BO Karte machen den Anfang, und dann folgen die weiteren Zahlen von ZWEI bis ZWÖLF. SKIP-BO-Karten können an Stelle jeder Zahl gespielt werden. Wenn ein BUILDING pile mit der 12. Karte beendet wird, wird er entfernt, und ein neuer Stapel kann an seiner Stelle angefangen werden.
4. DISCARD piles: Während des Spiels kann jeder Spieler bis zu vier DISCARD piles aufbauen. Sie können beliebig viele Karten in beliebiger Reihenfolge enthalten, aber man kann jeweils nur die oberste Karte wieder ausspielen.

Das Spiel:
Zu Beginn befinden sich auf beiden STOCK piles jeweils 15 Karten.
Spieler 1 fängt an. Er nimmt fünf Karten vom DRAW pile. Wenn er eine EINS oder einen SKIP-BO auf seinem STOCK pile oder in seiner Hand hat, kann er beginnen einen BUILDING pile aufzubauen. Dann kann er weitere Karten von seinem STOCK pile oder aus seiner Hand auf die BUILDING piles legen. Wenn er alle fünf Karten der Hand ausgespielt hat bekommt er fünf neue und spielt weiter. Wenn er nicht weiterspielen kann oder will, beendet er seinen Spielzug, indem er eine der Karten aus der Hand auf einen der vier DISCARD piles legt. Dann ist Spieler 2 an der Reihe.
Bei den weiteren Runden nimmt ein Spieler zuerst genug Karten, so dass er wieder fünf davon in seiner Hand hat. Er kann zu den BUILDING piles weitere Karten hinzufügen, indem er die oberste Karte des STOCK piles, der DISCARD piles oder eine Karte aus seiner Hand spielt. Aber denke daran, der Gewinner ist derjenige, der zuerst alle Karten seines STOCK piles gespielt hat, also ist es am besten die Karten dieses Stapels sobald als möglich auszuspielen.

Die Programmbedienung:
Nach der Auswahl der Spieler genügt ein Klick auf den DRAW pile, um das Spiel zu starten, und Du erhälst die fünf Karten in deine Hand.
Du bewegst eine Karte, indem Du auf sie klickst, den Mousepointer auf den Zielstapel bewegst und dann die Mousetaste wieder loslässt. Daraufhin wird die Karte - wenn der Zug erlaubt ist - an die gewünschte Stelle bewegt.